open-space
offen für Tai Chi, Yoga und anderes

Renate Sträuli | Yoga - Integraler Yoga

Yoga-Ausbildung an der Integralen Yoga-Schule in Hamburg zur Yogalehrerin BDY/EYU
Yogalehrerin YS
Jährliche Aufenthalte in Pondicherry/Auroville, Südindien

Angebote

Sonntag

16.30 - 19.00 Yoga

18.15 - 19.15 Yoga for teens

19.30 - 21.00  Yoga

21.00 - 21.30 Pranayama und stille Meditation

Die Plätze sind beschränkt, bitte melde dich, wennd du Interesse hast. Falls Platz vorhanden ist, kannst du unverbindlich und kostenlos eine Probelektion besuchen.

Kosten

Ich möchte auch im Bezug auf Geld neue Wege gehen. Für die Yogakurse für Erwachsene (10x 90 Minuten, du gibst jedes Mal einen Coupon ab, wenn du kommst) habe ich den bewusst tiefen Ansatz von CHF 200.- gewählt und du entscheidest selber, ob du mehr geben kannst und/oder möchtest.

Mein Yoga-Stil

Wenn am Ende einer Session deine Zellen "lächeln", du in deinem innersten Inneren angekommen bist und du dich leicht und frei fühlst - dann ist das Ziel der Stunde erreicht.

Heineingeführt durch genaues Anleiten in die richtige Ausrichtung in der Yoga-Haltung (asana), immer mit Liebe und Respekt für den eigenen Körper, erfährst du mit der Zeit diesen Zauber des Yoga, den wir stira-sukha nennen: Fest und stabil in der Haltung und gleichzeitig  innerlich weich und entspannt, ganz zentriert und bei dir.

Yoga in meinem Verständnis ist weder Leistungssport noch Akkrobatik sondern es ist dieser uralte, tiefe Weisheitsweg des vedischen Indiens  (Jnana-Yoga, Karma-Yoga, Bhakti-Yoga und Raja-Yoga). Erklärtes Ziel alle dieser Yoga-Wege ist die Selbstverwiklichung und Selbsterkenntnis.

Für uns westliche Meschen ist der Zugang über die Köprperübungen (asana) des Hatha Yoga, dem noch recht junger Zweig am vielfälltigen Yoga-Baum, ein gutes Tor.  In meinem Verständnis ist nicht die Perfektion der äusseren Form in der Stellung das Ziel, sondern dieser ganz persönlichen Moment, in dem du deine eigene Grenze auslotest, dort verweilst und dich dadurch immer besser kennen und wertschätzen lernst. Du wirst staunen, wie schnell sich diese Grenze verschiebt :-)

Zu meiner Person

Ich bin 1961 geboren, Mutter eines erwachsenen Sohnes, 80% berfustätig im Anlagebereich einer öklogisch-ethisch ausgerichteten Pernsionskasse und erforsche den Integralen Yoga, entwickelt von Sri Aurobindo (1872 - 1950) und Mira Alfass (1876 - 1973). Unter dem Motto "all life ist Yoga" fügt er alle oben erwähnten Richtungen zusammen und ergänzt sie durch das Ziel der Transformation des Erdbewusstseins. Seit rund 30 Jahren folge ich dieser Spur und sie überrascht mich immer wieder aufs Neue. Momentan experimentiere ich zudem auf dem Übungsweg von und mit Annette Kaiser "DO - Namenlos". Nach der ersten Sequenz von 2013 - 2015 folgt nun die Fortsetztung 2016 - 2019. Hier erlebe ich die Weite und Vielfallt universeller Spiritualität, in der Religionen und Namen nicht wichtig sind. Der Schwerpunkt liegt auf dem Herz der Herzen: Für eine Welt - eine Menschheit - ein Bewusstsein.

Seit Oktober 2015 lebe ich in Wilderswil in der Genossenschaft Lebensraum Belmont. Hier wollen wir dem Abenteuer "Einfach Mensch sein" eine Experimentierfeld schaffen, im Endausbau sollen bis zu 30 Menschen im und um das ehemalige Hotel Belmont leben - jetzt gerade planen wir als ersten Schritt unser Familienhaus: www.lebensraumbelmont.ch

Ich feue mich auf deinen Kontakt über

Renate Sträuli open-space@gmx.ch | renate.straeuli@open-space.ch